Das am häufigsten verwendete thermodynamische Fluid für die Wärmekraftindustrie ist Wasser, da es billig und leicht verfügbar ist und sehr gute thermische und chemische Eigenschaften aufweist. Die thermodynamischen Eigenschaften von Wasser in seinen verschiedenen Phasen variieren jedoch stark, wobei die Variation der Temperaturen und Drücke die Komplexität erhöht. Wichtige Dampf- und Wassereigenschaften, die in der Industrie verwendet werden, sind Druck, Temperatur, Enthalpie, Entropie, Qualität, spezifisches Volumen sowie Wärmeleitfähigkeit, spezifische Wärme und Viskosität.

Die Bestimmung dieser Eigenschaften aus Grundformeln ist aufgrund der Komplexität der Berechnungen für regelmäßige technische Berechnungen umständlich. Seit vielen Jahren dienen Dampftabellen und -diagramme der Industrie und Wissenschaftlern, um solche Eigenschaften herauszufinden. In Dampftabellen werden die Eigenschaften von Dampf und Wasser in bestimmten Intervallen von Temperatur, Druck usw. in Tabellen angezeigt. Es gibt viele Arten von Diagrammen (Diagrammen) oder Diagrammen, da in der zweidimensionalen Ebene nur zwei Haupteigenschaften als Achsen und andere verwendet werden können werden als Linien konstanter Werte in verschiedenen Intervallen angezeigt. Beispielsweise werden in einer Enthalpie-Entropie-Ebene (allgemein als Mollier-Diagramm bezeichnet) konstante Drucklinien, konstante Temperaturlinien und konstante spezifische Volumenlinien in unterschiedlichen Intervallen gezeigt. Diagramme wie Temperatur-Entropie, Druck-Temperatur, Druck-Enthalpie usw. sind ebenfalls verfügbar, wobei verschiedene Eigenschaften als konstante Linien dargestellt sind. Sowohl standardmäßige gedruckte Dampftabellen als auch Diagramme liefern eine rational genaue Ausgabe, erfordern jedoch normalerweise eine Interpolation, was zu einigen Ungenauigkeiten führt, obwohl sie von Natur aus gering sind. Software für Dampf- und Wassereigenschaften hat dieses Genauigkeitsproblem beseitigt und die Verwendung von Dampftabellen und gedruckten Diagrammen in der Industrie minimiert. Die Verwendung von Diagrammen (allgemein als Mollier-Diagramme bezeichnet) ist jedoch in der akademischen Welt, in der das Verständnis der Grundlagen und der Konzeption von größter Bedeutung ist, weiterhin wichtig.

Software für Dampf- und Wassereigenschaften und Dampftabellen geben den Eigenschaftswert an einem bestimmten Punkt mit Eingabe von mindestens zwei Eigenschaften für diesen Punkt an und helfen meistens bei weiteren Berechnungen usw., bieten jedoch keinen Einblick in die relative Position des Punktes insgesamt Angebot. Da kommt die Bedeutung des Mollier-Diagramms. Im Mollier-Diagramm kann ein Punkt bequem in der gewünschten Ebene lokalisiert werden, und die Konsequenz der Änderung der Eingabeeigenschaften kann klar verstanden werden, um einen perfekten Einblick zu erhalten, anstatt nur mit Zahlen zu handeln. Es wird auch grafisch erklärt, wie sich die Phase des Wassers mit der Änderung ihrer Eigenschaften ändert.

Die Handhabung eines großen Mollier-Diagramms mit der richtigen Auflösung ist mühsam, und Lehrer, Schüler und praktizierende Ingenieure müssen die Verwendung des Diagramms für die täglichen Berechnungen einschränken, obwohl sie mehr Einblicke bieten. Unter solchen Umständen hat sich die Software für das Mollier-Diagramm als Vorteil erwiesen. Es mag etwas ungewöhnlich klingen, Software zum Generieren eines Mollier-Diagramms zu verwenden, aber es ist wahr und auch sehr praktisch. Es ist eine perfekte Mischung aus der Rechenleistung des Computers und den grafischen Funktionen. Tatsächlich wird die gleiche Software für Dampf- und Wassereigenschaften verwendet, um die Mollier-Diagramme unter Verwendung eines Pakets zu erstellen, das sowohl Grafiken als auch Kommutierungen verarbeiten kann.

Die Verwendung der Software zur Erstellung von Mollier-Diagrammen bietet viele Vorteile. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, die gedruckten Diagramme zu besitzen und zu verwenden. Das Diagramm kann direkt auf dem Computerbildschirm angezeigt und in einer Datei gespeichert und gemäß den Anforderungen gedruckt werden. Mit Hilfe der Software können Diagramme auf interaktive Weise erstellt werden, um jedem Bereich mit so vielen konstanten Linieneigenschaften wie gewünscht zu entsprechen. Jede konstante Eigenschaftslinie für einen beliebigen Wert kann in das Diagramm eingezeichnet werden, wodurch die in gedruckten Diagrammen normalerweise erforderliche Interpolation vollständig entfällt. Ein Punkt mit zwei Eingabeparametern kann einfach interaktiv im Diagramm lokalisiert werden, um ein verständliches Bild seiner Position im gesamten Bereich zu erhalten. Die Klarheit des Diagramms kann durch die Verwendung vieler verfügbarer Farben des Computerbildschirms erheblich verbessert werden. In der akademischen Welt kann die Software äußerst nützlich sein, da sie Akademikern sehr helfen kann, die Art der Variation der Eigenschaften in Bezug aufeinander nur mit wenigen Befehlen zu erforschen, zu untersuchen und zu erklären. Ein Beispiel kann die Vorherrschaft einer solchen Software preisgeben. Wir sind uns bewusst, dass mithilfe der Software für Dampf / Wasser-Eigenschaften oder Dampftabellen oder gedruckter Mollier-Diagramme die Eigenschaften von Dampf bestimmt werden können, indem zwei Eingabeparameter wie Druck und Temperatur angegeben werden. Durch Verwendung der Software für das Mollier-Diagramm kann der Punkt auch auf dem Diagramm lokalisiert werden, und alle Eigenschaften können erhalten werden. Ein zusätzlicher Vorteil kann jedoch durch die Verwendung der Software genutzt werden, um zu demonstrieren, dass konstante Linien, die im Diagramm unter Verwendung des Eingabewerts einer Eigenschaft, beispielsweise eines bestimmten Volumens, erzeugt werden, durch den Punkt verlaufen, der sich bereits im Diagramm befindet. Dies beweist entscheidend die Richtigkeit der Software und das umfassende Verständnis des Themas. Solche Methoden haben im Lehr- und akademischen Bereich eine enorme Bedeutung.

Die Diagrammsoftware von Mollier ist nicht so weit verbreitet wie die Software für Dampf- und Wassereigenschaften. Die Suche über das Internet zeigt, dass nur wenige von ihnen alle zuvor beschriebenen Optionen zur Verfügung stellen. Einige von ihnen sind mit der Software für Dampf- und Wassereigenschaften verknüpft und zeigen skizzenhafte Diagramme nur mit der Sättigungslinie und der Möglichkeit, den spezifischen Punkt ohne Druck zu lokalisieren. Einige von ihnen zeigen vorinstallierte Standarddiagramme an und können nur den spezifischen Punkt lokalisieren. Nur wenige von ihnen bieten völlige Freiheit bei der Erstellung der vollständig maßgeschneiderten Diagramme gemäß den spezifischen Anforderungen des Benutzers unter Verwendung eines beliebigen Werts des Benutzers.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein hohes Potenzial für die Verwendung der Diagrammsoftware von Mollier besteht, insbesondere in Institutionen und in der akademischen Welt, sofern eine geeignete ausgewählt wird. Es kann ein Ersatz für gedruckte Diagramme sein und bei der Konzeption und regelmäßigen Verwendung durch Fachleute, Schüler, Lehrer und Akademiker sehr hilfreich sein.

Weitere Informationen zur Diagrammsoftware von Mollier finden Sie unter http://www.steam-water-properties.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein